Diese Seite ist für die Klasse 4a

 

 

Liebe Eltern,

ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Im Folgenden werde ich Ihnen in Kürze darlegen, wie wir erst einmal bis zu den Osterferien verfahren.

 

1

Spätestens ab Mittwoch (18.3.2020), vielleicht schon ab Dienstag, sollte auf unserer Homepage ein Bereich für Eltern eingerichtet sein, in dem Sie Aufgaben für Ihre Kinder vor allem aus den Bereichen Deutsch und Mathematik, ergänzt durch Englisch und Sachunterricht, finden. Diese können Sie selbst ausdrucken. Wer keinen Zugang zu einem Drucker hat, kann sich die entsprechenden Arbeitsblätter als vorbereitete Kopien auch in der Schule bei mir abholen. Ich werde täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr vor Ort sein. Zusätzlich kann ich noch Zeitfenster am Dienstag und Mittwoch zwischen 17:00 und 18:00 Uhr anbieten.

 

2

Für diese außergewöhnliche Situation habe ich eine zusätzliche eMail-Adresse eingerichtet, unter der Sie mich erreichen können:

buewigo@gmx.de

 Auf jeden Fall sollten Sie mich möglichst noch heute kurz unter dieser Adresse kontaktieren, damit ich einen Verteiler für zukünftigen Austausch einrichten kann!

Dort können Sie mir auch hinterlassen, ob Sie die Arbeitsmittel für die Kinder in kopierter Form brauchen oder selbst ausdrucken!

3

Bitte überprüfen Sie täglich Ihr eMail-Konto, um immer auf dem Laufenden zu sein. So werde ich z.B. vorschlagen, welche Übungen an einem bestimmten Tag gemacht werden sollten. Ich versuche den Umfang der täglichen Lernportion so zu gestalten, dass die Kinder pro Tag immer mindestens eine Stunde Deutsch und eine Stunde Mathematik abarbeiten. Wer natürlich mehr machen möchte, kann das tun und ist dann vielleicht schon vor Beginn der Osterferien mit allem fertig. Ich bitte aber um Verständnis, dass es dann kein Zusatzmaterial von mir gibt.

Wer selbst nach Zusatzmaterial schauen möchte, ist möglicherweise mit der „Anton“-App gut bedient.

4

Regulär würde am 20.4.2020 ein Elternsprechtag stattfinden. Bisher sind die Klassen 4 so verfahren, dass dieses Angebot nur für Eltern gilt, die tatsächlich noch Gesprächsbedarf haben. In der Regel wird dieses Angebot nicht oder nur sehr selten wahrgenommen, da mit der Wahl der zukünftigen Schulform zumeist alle Fragen abgearbeitet sind. So möchte ich auch diesmal verfahren. Sollten Sie ein Gespräch wünschen, kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig unter der o.g. eMail-Adresse oder auch telefonisch und wir vereinbaren einen Termin zu einer telefonischen Beratung.

 

 

Ich grüße Sie und Ihre Familie sehr herzlich. Bleiben oder werden Sie gesund.

 

Andreas Gottfried