Gemütlicher Lese-Marathon

Am 16. November 2018, rückten die Bü-Wis ganz eng zusammen und genossen einen lustigen, aufregenden und auf jeden Fall kuscheligen Freitagmorgen. Alle Lehrerinnen und Lehrer hatten zum Lese-Marathon geladen. Jedes Kind durfte sich im Vorfeld über die angebotenen Lektüren informieren und dann seine Auswahl treffen. Im Angebot waren die unterschiedlichsten Geschichten für Kinder von 6 bis 10 Jahren. So begegnete man z.B. dem Sams, traf die Kaminski-Kids oder jagte mit Oberschnüffler Oswald den Weihnachtsmann. Für jede/n war etwas dabei. Ausgerüstet mit Decken, Kuscheltieren und diversen Sitzgelegenheiten traf man sich in einem Raum, um sich ganz der Fantasiereise hinzugeben. Gegessen und getrunken wurde natürlich auch. Wer Lust hatte, konnte zum Gelesenen auch etwas malen oder andere Angebote wahrnehmen.

„Das machen wir hoffentlich noch öfter“, konnte man von vielen Seiten hören!

Sport- und Spielfest war der Kracher

Bei sonnigstem Wetter und bester Laune ging am 10. Juni 2017 unser Sommerfest über die Bühne. Zu lustigen und sportlichen Spielen trafen sich Schüler und Schülerinnen, Geschwisterkinder, Lehrer und Lehrerinnen, Eltern und Freunde am Sportplatz Schaberg. Sage und schreibe 21 Stationen mit den unterschiedlichsten sportlichen Herausforderungen warteten auf einige hundert aufstrebende Talente. Jeder und jede konnte sich versuchen, z.B. im Schubkarrenrennen, Dreibeinlauf, Teebeutelweitwurf, Luftballonstechen, Wasserumfüllen und vielem mehr. Nach erfolgreich verlaufenem „Wettkampf“ wartete eine süße Belohnung auf alle Sportler. Natürlich war auch für das leibliche Wohl überreich gesorgt. Eine Tombola, bei der man lustige und nützliche Preise gewinnen konnte sorgte für zusätzliche Spannung. Auch durch die vielen zahlreichen Helferinnen und Helfer wurde das Fest zu einem wirklich tollen Tag. Vielen Dank und hoffentlich bald wieder!

Weitere Fotos in der Galerie.

Halloween und St. Martin bei den Bü-Wis

Auch in diesem Jahr wurde wieder Halloween und St. Martin gefeiert. Die Klasse 2 hatte dazu tolle Kürbisse geschnitzt. Am 11. November um 17:30 Uhr startete dann unser großer St. Martinszug. Alle Kinder hatten in ihren Klassen Laternen gebastelt und diese ließen den Zug im Dunkeln wie einen riesigen Lindwurm leuchten. Ein echter Martin auf seinem Schimmel und die Musiker sorgten für noch mehr Atmosphäre. Nach etwa einer Stunde erreichten wir den Schulhof in Widdert, wo schon ein Martinsfeuer, Weckmänner, Punsch und Frikadellenbrötchen auf die Wanderer warteten. Wir danken all den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Sonniger Start ins „Abenteuer Schule“

Das Wetter meinte es gut mit den Schulneulingen, ihren Familien und Freunden. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Erstklässler von den „alten“ Bü-Wis begrüßt. Los ging es mit ein paar fröhlichen Liedern, die vom Chor wie immer erstklassig dargeboten wurden. Eine vierte Klasse hatte einen witzigen Sketch einstudiert, der bei allen Anwesenden gut ankam und für viel Gelächter sorgte. Abschließend sang der Chor voller Inbrunst das beliebte Bü-Wi-Lied, bei dem alle Kinder und auch die Erwachsenen mitmachten. Nun gingen die neuen Bü-Wis mit ihren Klassenleitungen in ihre Räume und erlebten die erste „offizielle“ Unterrichtsstunde. Auf dem Schulhof wurde danach noch viel geplaudert und eine Menge Erinnerungsfotos wurden gemacht.

Herzlich Willkommen, ihr Neu-Bü-Wis!

Bü-Wi, lot jonn!

Am letzten Donnerstag (4.2.2016) erlebte die Schule einen tollen Tag. Kinder, Lehrer/innen und Betreuerinnen kamen fast alle in Verkleidung und feierten erst in ihren Klassen, später dann gemeinsam in der Turnhalle ausgelassen Karneval. Viele originelle und witzige Verkleidungen waren zu sehen und manch einer war kaum zu erkennen. Darth Vader traf Biene Maja und die Hexe tanzte mit dem New Yorker Polizisten. Lustig war’s und leider schon wieder vorbei.