Von Rittern, Drachen und Gespenstern 

Zeitreise ins Mittelalter der Klassen 4a und 4c nach Burg Blankenheim

 

Im September 2019 zog es die Klassen 4a und 4c nach Blankenheim auf die gleichnamige Burg. Petrus meinte es gut mit uns und ließ meistens die Sonne scheinen. Fünf Tage eintauchen in die Welt des Mittelalters, der Ritter, Gespenster, Drachen, Hexen und Schrate. Nachdem nach kurzer Fahrt schnell die Kemenaten bezogen waren und ein zünftiges Mittagessen uns gestärkt hatte, empfing uns auch schon unser persönlicher Experte namens Elvis zusammen mit seiner Partnerin Sandra, um uns in den nächsten Tagen in die Geheimnisse, Mythen, Sagen und Legenden des Mittelalters einzuführen. Wir lernten die Burg und das Burggespenst Blanki kennen, entwarfen unsere eigenen Gewänder und Wappenschilde, entdeckten den nahen Wald bei Nacht, trafen Hexen und seltsame Mönche, bezwangen den fürchterlichen Drachen Ferdinand, ärgerten den unheimlichen Waldschrat („Kinder stinken“) und bewiesen uns beim Ritterturnier. Als Lohn winkte der Ritterschlag. Zeit zum Spielen, zum Besuch im Städtchen und zum Eis essen blieb auch noch genug. Die Aufregung bei Tag und auch bei Nacht ließ uns anschließend in einen wohligen Dornröschenschlaf fallen. Wie schnell ging die Zeit vorbei, dann wurden die Koffer gepackt, Adieu gesagt, der Bus bestiegen und fröhlich zurückgefahren. Daheim warteten schon die Lieben, die wir vor so laaaanger Zeit verlassen mussten, um unsere Abenteuer zu bestehen. Was hatten wir nicht alles zu erzählen!

Bü-Wis bauen Insektenhotels

Mit unserem Projekt rund um den Bau verschiedener „Insektenhotels“ haben wir uns beim 8. Solinger Schulpreis beworben. Nun erhielten wir die großartige Neuigkeit: Unser Projekt ist eines von neun Projekten, das ausgezeichnet wird! Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 19. Juni 2019 statt, wir sind gespannt und werden an dieser Stelle berichten!

Kochpiraten entern Klasse 3a

Zum dritten Mal in den vergangenen beiden Jahren waren am Donnerstag (22.11.2018) die Kochpiraten wieder bei uns zu Gast. Dieses Mal wurde mit vereinten Kräften eine Gemüsesuppe gekocht. Alle Kinder hatten Zutaten mitgebracht und schälten, schnibbelten und schnitten Karotten, Kartoffeln und Kohlrabi. Zusammen mit einer leckeren Brühe und Sahne und weiteren Gewürzen wurde daraus im Handumdrehen eine Köstlichkeit, die sich niemand entgehen ließ. Manche Kinder konnten nicht genug davon bekommen. Es war mega-lecker und hat wie – immer mit den Kochpiraten – sehr viel Spaß gemacht. Danke an Powerschlau und Fühlmichstark!